DESTILLATION VON GARTENPFLANZEN 

HYDROLATE UND ÄTHERISCHE ÖLE HERSTELLEN

TAGESKURS ODER HALBTAGESKURS

Erlerne die Kunst des Destillierens und gewinne aus Deinen Gartenpflanzen wertvolle Hydrolate und ätherische Öle.

Aus Gartenpflanzen wie Pfefferminze, Rose, Lavendel, Rosmarin, Salbei, etc. destillieren wir mit Kupferdestillen 2 verschiedene hochwertige Pflanzenwasser (Hydrolate) und ätherische Öle zur Nutzung für die Hautpflege und bei spezifischen Beschwerden.

Ein 3. Pflanzenwasser destillieren wir mit einfachen Gefässen aus dem Haushalt.


Du erstellst am Kurs:

  • 2 verschiedene Hydrolate à 50ml, gewonnen aus Kupferdestillen
  • 1  Hydrolat 50ml, gewonnen aus der Destillation mit einfachen Gefässen
  • 2 Spray 20ml oder Roll-on 10ml, angereichert mit ätherischem Öl

Hinweis: Beim Halbtageskurs destillieren wir 1 Hydrolat aus der Kupferdestille 

sowie 1 Hydrolat aus einfachen Gefässen und mischen 1 Spray oder Roll-on, angereichert mit ätherischem Öl.


Kursinhalt - Das erwartet Dich:

  1. Du erhältst einen Einblick in die Geschichte der Wasserdampf Destillation und Nutzung der Heilpflanzen in früherer Zeit.
  2. Wir gehen der Frage nach was sind ätherische Öle, was sind Hydrolate. Wie werden sie gewonnen, welche Pflanzen eignen sich für die Destillation.
  3. Zusammen zerkleinern wir nun das Pflanzenmaterial und besprechen worauf zu achten ist bei der Ernte und Verarbeitung von Pflanzen.
  4. Wir bauen die Destillen zusammen und sind jetzt bereit für den magischen Moment, wenn die ersten Tropfen aus dem Geistrohr kommen.
  5. Während der Destillation erfährst Du viel über die Lagerung und Haltbarkeit von Hydrolaten und ätherischen Ölen.
  6. Das gewonnene Hydrolat füllen wir nun in 50ml Sprühflaschen ab,  mit dem ätherischen Öl erstellen wir Sprays und Roll-ons für spezifische Beschwerden wie Mückenstiche, Kopfweh, Einschlafprobleme, etc.

Viel Spass!


Im Kurspreis enthalten sind alle Produkte, Unterlagen, Getränke, Zvieri

und beim Tageskurs ein kleines Mittagessen.

ZURÜCK

ANMELDEN